Rodeln in München

Rodeln in München

Aus der Bahn, Kartoffelschmarrn! - Rodeln in München Sollte sich die liebe Frau Holle doch noch erbarmen, dann werden in München die Schlitten aus dem Keller geholt. Rodeln macht Spaß und ist bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Doch wo rodelt man in München? In München gibt es ca. 70 Rodelplätze. Hier eine Übersicht der beliebtesten Rodelmöglichkeiten in München: Theresienwiese Selbstverständlich auf Platz 1 bei Wiesngschichtn ;) Die Hangkante nördlich der Bavaria ist zwar nicht der höchste „Rodelberg“, macht aber dennoch Spaß! Erreichbar mit der U4/U5 bis Theresienwiese. Der Luitpoldhügel im Luitpoldpark  In…Weiterlesen ..
Die Lederhose

Die Lederhose

Vielen Dank an Doni! Für diesen Gastbeitrag bei Wiesngschichtn über die die Lederhose. ****** Ein unverzichtbares Kleidungsstück für einen Wiesnbesuch scheint die Lederhose zu sein. Es gibt sie lang, kurz, braun, schwarz, weiß, beige und wer keine trägt wird milde belächelt. Sie hat unbestritten ihre Vorteile. Robustes Material, pflegeleicht, muss nicht in die Waschmaschine und wird von einem Großteil der Wiesnbesucher als Kleidsam empfunden. Anhand der Lederhose lässt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit die Herkunft des Trägers ermitteln. Im Zweifelsfall kann noch das Aussehen des dazugehörigen Hutes zur Beseitigung eventueller Zweifel herangezogen werden und…Weiterlesen ..
Der alltägliche Wahnsinn auf der Wiesn

Der alltägliche Wahnsinn auf der Wiesn

Eine liebe Kollegin aus dem Bierzelt hat einen sehr schönen Gastbeitrag für Wiesngschichtn verfasst, der den alltäglichen Wahnsinn im Bierzelt beschreibt. Kommunikation zwischen Bedienung und Gast. Der Kommunikationswissenschaftler würde hier sagen: „Sechs, setzen!“ Achtung: NEIN! Das ist keine Zusammenfassung der Highlights, sondern passiert tatsächlich täglich so oder ähnlich. Ja Himmi, Herrgott, Sakrament, Greiz Gruzefix, Hallelujah, ja mi legst am Arsch. Viel Spaß beim Lesen, Lachen und Wundern! ****** Ein Tag wie jeder andere im Bierzelt Bei uns im Bierzelt sind für gewöhnlich abends um 17 Uhr die Tische reserviert. Eine jede Bedienung hat…Weiterlesen ..
Bierbankpogo – Eva Claus, der nächste Stern am Wiesn-Musikhimmel?

Bierbankpogo – Eva Claus, der nächste Stern am Wiesn-Musikhimmel?

Wie wird ein Lied eigentlich zum Wiesnhit? Diese Frage habe ich mir heute nach einem sehr netten Plausch mit der Eva gestellt, als sie mir erzählt hat, dass sie das Wiesnlied „Bierbankpogo“ komponiert und geschrieben hat. Da wurde ich natürlich neugierig und wollte gleich mehr über ihre Geschichte wissen und wie sie dazu kam. Geboren im wunderschönen Chiemgau, aufgewachsen in Waging am See und seitdem in München lebend, ist die Eva nicht nur eine waschechte Bayerin, sondern auch sehr talentiert. Seitdem sie vier Jahre alt ist, macht die Eva schon Musik und hat…Weiterlesen ..
Tipps für einen „sprachlich unfallfreien“ Wiesnbesuch

Tipps für einen „sprachlich unfallfreien“ Wiesnbesuch

Ganz wichtig: der Münchner, der geht auf die "Wiesn", nicht auf die "Wiese" und auch nicht auf den "Wiesen“ oder die „Wiesen“! Wie ihr schon im Blogbeitrag „Warum heißt die Wiesn eigentlich Wiesn“ gelernt habt, heißt das Gelände „Theresienwiese“ und wurde nach Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen benannt. Jetzt einfach den bayerischen Singular verwenden – perfekt! Übrigens: auch ein Apostroph ("Wies'n") hat im Wort „Wiesn“ gar nichts verloren! Noch viel wichtiger: dieses große Gefäß, das mit einem Liter Bier gefüllt ist, heißt „Maß“.  Gemerkt: auf der Wiesn bestellt man bei der Bedienung eine Maß…Weiterlesen ..
Warum heißt die Wiesn eigentlich Wiesn?

Warum heißt die Wiesn eigentlich Wiesn?

Wer am Biertisch einmal „Gscheidhaferl“ spielen möchte, kann mit der Geschichte der Wiesn bestimmt beeindrucken! Warum heißt die Wiesn eigentlich Wiesn? Das Gelände wurde nach Therese von Sachsen-Hildburghausen benannt. Die Prinzessin heiratete nämlich am 12.Oktober 1810 Ludwig von Bayern. Die Idee für die erste Wiesn hatte ein Lohnkutscher der bayerischen Nationalgarde. Er schlug vor, die Hochzeit von Ludwig von Bayern und Prinzessin Therese mit einem großen Pferderennen zu feiern. Dieses Pferderennen fand dann tatsächlich auf einer Wiese am Stadtrand Münchens statt und die Wiese wurde der Braut zu Ehren „Theresienwiese“ getauft. Ein Jahr…Weiterlesen ..

Gärtnerjahrtag in München

Di, 04.08.15, 10:00 Uhr am Viktualienmarkt Blumenfreunde und Hobbygärtner, die am Dienstag, 04.08.15 noch nichts geplant haben, sollten sich am Vormittag auf den Viktualienmarkt begeben. Dort beginnt der Gärtnerjahrtag mit einem Standkonzert am Viktualienmarkt. Anschließend ziehen die über 800 Gärtner in einem Festumzug mit reichgeschmückten Pferdegespannen, Blasmusik und gemüsebeladenen Traktoren von der Schrannenhalle über den Viktualienmarkt zum „Alten Peter“ und verschenken Blumen.Weiterlesen ..

IMPARK Sommerfestival vom 30.7.2015 – 23.8.2015 im Münchner Olympiapark

Ein kleiner Vorgeschmack auf die Wiesn. Hier findet man zwar keine Bierzelte, jedoch eine Budenstraße mit hübschen Ständen, Fahrgeschäften und Karussells. Den Mittelpunkt bildet das 55m hohe Riesenrad - hier kommen Groß und Klein auf ihre Kosten. Highlights sind die Feuerwerke am 6. und 20.8.2015 ab 20 Uhr. Wakeboarden  im Olypark Wer sich sportlich betätigen möchte, kann die Wasserski-Anlage auf dem Olympiasee ausprobieren, die während des gesamten Festivals täglich von 11 bis 19 Uhr für die Besucher unter professioneller Anleitung nutzbar ist.Weiterlesen ..
Das war sie! Die 6. Midwiesn!

Das war sie! Die 6. Midwiesn!

Trotz schlechter Wettervorhersage, schien die Sonne im Lehel. Aufgetrachtelt und mit guter Laune trudelten die ersten Gäste gegen 9:30 Uhr im Mariannenhof ein. Pünktlich um 10 Uhr wurde das erste Augustiner Holzfassl mit 3 Schlägen angezapft! Die Midwiesn war wieder einmal ein voller Erfolg. Ca. 220 Weißwürscht (selbstverständlich vorm Zwölfeleuten!) wurden verzehrt und über 250 Liter feinstes Augustiner Bier flossen am Samstag im Mariannenhof. Es wurde getanzt, gelacht und getrunken. Die ca. 100 Gäste feierten ausgelassen bis zum Sonnenuntergang wortwörtlich in der Mariannenstraße, denn durch das Kaiserwetter wurde die Veranstaltung nach draußen verlagert.…Weiterlesen ..
  • 1
  • 2