Die Lederhose

Die Lederhose

Vielen Dank an Doni! Für diesen Gastbeitrag bei Wiesngschichtn über die die Lederhose. ****** Ein unverzichtbares Kleidungsstück für einen Wiesnbesuch scheint die Lederhose zu sein. Es gibt sie lang, kurz, braun, schwarz, weiß, beige und wer keine trägt wird milde belächelt. Sie hat unbestritten ihre Vorteile. Robustes Material, pflegeleicht, muss nicht in die Waschmaschine und wird von einem Großteil der Wiesnbesucher als Kleidsam empfunden. Anhand der Lederhose lässt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit die Herkunft des Trägers ermitteln. Im Zweifelsfall kann noch das Aussehen des dazugehörigen Hutes zur Beseitigung eventueller Zweifel herangezogen werden und…Weiterlesen ..
Handgemachtes-laden.de – Trachtenaccessoires

Handgemachtes-laden.de – Trachtenaccessoires

Endlich! Die Trachtensaison hat längst wieder begonnen und die Wiesn steht vor der Tür. Doch was ist ein schönes Dirndl ohne ein hübsches Ketterl, einen Ring oder eine tolle Tasche? Die liebe Bärbel, eine gute Freundin meiner Mutter, hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und fertigt originelle und witzige Trachtenaccessoires selbst an. Die Idee dazu kam ihr tatsächlich auf der Wiesn. Sie kaufte immer gerne kleine Anstecker und dachte sich  „des gibt´s no ned!“. „Den ersten Hut hab ich mit der Hand ausgeschnitten und die Feder war von einer Amsel, die meine Katze…Weiterlesen ..